嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利

夕頭

Allgemeine Studienberatung

Allgemeine Studienberatung
Allgemeine Studienberatung

Beratung und Unterst┨tzung

f┨r Studieninteressierte, Sch┨ler*innen, Auszubildende, Studierende und Weiterbildungsinteressierte.

Aufgaben der Allgemeinen Studienberatung

Keine Sprechzeiten vom 14.-23.02.2024

Die Sprechzeiten von Mittwoch, 14.02.2024, bis MIttwoch, 21.02.2024, m┨ssen leider wegen Krankheit entfallen.

Am Donnerstag, 22.02.2024 kann die offene Sprechzeit aufgrund einer Veranstaltung an der Hochschule erst 15:30 Uhr beginnen.

Am Freitag, 23.02.2024 muss die Sprechzeit in Merseburg ebenfalls entfallen. Die allg. Studienberatung steht f┨r Sie an diesem Tag auf der Messe Chance in Halle zur Verf┨gung.  

 

Wie und wann kann ich mich beraten lassen?

Die Studienberatung steht Ihnen von Montag - Freitag zur Verf┨gung, bei Bedarf auch in den Abendstunden (bis 18 Uhr).

1) Nutzen Sie gern die offenen Sprechzeiten ohne vorherige Terminvereinbarung:

a) Telefonsprechzeiten:

Montag 10:00-12:00 Uhr       |  Mittwoch  14:00-16:00 Uhr
Donnerstag 14:00-18:00 Uhr |  Freitag  10:00-12:00 Uhr

b) pers?nliche Beratung vor Ort in Raum Hg/G/1/17.

Mittwoch 14:00-16:00 Uhr

Donnerstag 14:00-18:00 Uhr

 

2) Oder vereinbaren Sie einen individuellen Termin f┨r:

a) pers?nliche Beratung vor Ort in Raum Hg/G/1/17 (in der Regel von Dienstag bis Donnerstag)

b) Online-Beratung via BigBlueButton (https://bigbluebutton.hs-merseburg.de/rooms/q4n-l1q-pth-lk4/join)

Zur Terminvereinbarung kontaktieren Sie mich gern unter Tel.: 03461 46 -2321 oder per E-Mail: studienberatung@hs-merseburg.de.

 

Wobei kann die Allgemeine Studienberatung helfen?

Die Allgemeine Studienberatung bietet generelle, fach┨bergreifende Information und individuelle Beratung von Studieninteressierten sowie studienbegleitende Beratung von Studierenden. Die Beratung ist immer neutral und vertraulich. Wir k?nnen Sie z.B. zu folgenden Themen beraten:

  • Studienorientierung und Studienwahl
  • Studienm?glichkeiten und Abschl┨sse der HS Merseburg
  • Allg. Informationen zu Bewerbung und Zulassung zum 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 (f┨r spezifische Fragen im Laufe des Bewerbungsprozesses ist das Studierendensekretariat der richtige Ansprechpartner) 
  • Studieren ohne Abitur
  • Beratung f┨r ausl?ndische Studieninteressierte
  • allgemeine und spezielle Anforderungen eines 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利s
  • Umgang mit studienbedingten pers?nlichen Schwierigkeiten
  • Schwierigkeiten im 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 und Zweifel am 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利
  • Fachrichtungs- oder Hochschulwechsel
  • weiterf┨hrende Studienm?glichkeiten nach dem Abschluss.

    Dar┨ber hinaus gibt es f┨r bestimmte Themen auch spezifische Beratungsangebote und Ansprechpersonen:

    嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利person
    Elisa Karau-Unkroth
    Allgemeine Studienberaterin
    Raum: Hg/G/1/17
    Telefon: +49 3461 46-2321
    Informationen

    Zur Studienbewerbung

    Weiterf┨hrende Informationen


    H?ufig gestellte Fragen

    Allgemeine Fragen zum 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利

    Sie finden die Informationen zu unseren Bachelor- und Masterstudieng?ngen unter
    /studium/studiengaenge/

    Nutzen Sie die M?glichkeit, die Suche mit Filtereinstellungen gezielt auf Ihre W┨nsche anzupassen. Dabei kann das Interessengebiet, die Art des Studiengangs, der Abschluss, der Beginn und die Zulassungsbeschr?nkung eingestellt werden.

    Ob Hochschulinformationstag oder Schnupperstudium: unsere vielf?ltigen Studienorientierungsangebote unterst┨tzen Sie beim Kennenlernen der Studieng?nge und Hochschule.

    Informationen zu Studienorientierungsveranstaltungen finden Sie unter /orientieren sowie /hit.

    Allgemeine Informationen erhalten Sie in der Allgemeinen Studienberatung; f┨r fachspezifische Fragen stehen Ihnen die Studienfachberater des jeweiligen Studienganges zur Verf┨gung.  
    Auf unserer Website finden Sie f┨r jeden Studiengang auch eine eigene Seite mit ausf┨hrlichen Informationen zu Aufbau und Inhalten des 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利s: /studium/studiengaenge/

    Hochqualifizierte Fachkr?fte haben sehr gute Berufsperspektiven. Seit Jahren h?lt sich die Arbeitslosenquote von Akademikerinnen und Akademikern unter 5%; das ist deutlich weniger als bei geringer Qualifizierten.
    Insbesondere bei Ingenieur*innen und Informatiker*innen gibt es einen Fachkr?ftemangel, der auch in absehbarer Zeit bestehen wird. Die Arbeitslosenquote von Absolvent*innen dieser Fachrichtungen ist mit rund 2,5% besonders niedrig. Aktuelle Informationen zu den Jobaussichten f┨r Hochschulabsolvent*innen verschiedener Fachrichtungen finden sie bei der Arbeitsagentur:

    https://statistik.arbeitsagentur.de/DE/Navigation/Statistiken/Statistiken-aktuell/Statistiken-aktuell-Nav.html

     

    Nein, Sie suchen sich selbst den Praxispartner f┨r das duale 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 und schlie?en mit ihm eine Studienf?rderungsvereinbarung ab. Es gibt zwei Studienoptionen im Bachelorstudiengang "Wirtschaftsingenieurwesen (Dual)" (B.Eng.): Sie k?nnen praxisintegriert studieren oder das 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 zus?tzlich mit einer Berufsausbildung verbinden (ausbildungsintegriert). F┨r Sie ist wichtig, dass Sie mit dem Unternehmen kl?ren, ob das duale 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 ohne oder mit Berufsausbildung realisiert werden soll und welche Vertiefungsrichtung Sie w?hlen m?chten.

    Die Bewerbung beim Praxispartner sollte schon rechtzeitig vor Studienbeginn erfolgen. Wenn Sie mit Unternehmen einen Vertrag ┨ber die gesamte Studienzeit abgeschlossen haben, k?nnen Sie sich an unserer Hochschule bis zum 30. September eines Jahres bewerben. Eine ?bersicht zu Unternehmen, die h?ufig Praktikums- oder Ausbildungspl?tze f┨r den dualen Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen bereitstellen, finden Sie auf der Seite des Studiengangs /studium/studiengaenge/wirtschaftsingenieurwesen-dual/ unter ?Partnerfirmen^.

    Die Regelstudienzeit f┨r einen Bachelorstudiengang betr?gt 6 oder 7 Semester. F┨r konsekutive Masterstudieng?nge betr?gt die Regelstudienzeit 3 oder 4 Semester. Bei berufsbegleitenden Studieng?ngen oder Teilzeitstudieng?ngen kann die Regelstudienzeit davon abweichen. Der berufsbegleitende Bachelorstudiengang "Betriebswirtschaft" (B.A.) hat beispielsweise eine Regelstudienzeit von 9 Semestern.  

    Die Bachelorstudieng?nge beginnen nur zum Wintersemester. Zum Sommersemester kann man sich f┨r Bachelorstudieng?nge nur f┨r ein h?heres Semester bewerben (Quereinstieg).

    Das Orientierungssemester KOMPASS, das man einigen Bachelorstudieng?ngen der 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 vorschalten kann, startet immer im Sommersemester.
    Masterstudieng?nge starten teils zum Wintersemester, teils zum Sommersemester. Einige Masterstudieng?nge k?nnen Sie sowohl zum Sommer- als auch zum Wintersemester beginnen.

    Auf der Seite: /studium/studiengaenge/ k?nnen Sie die Studieng?nge nach Start zum Sommer- bzw. Wintersemester filtern.  

    Das 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 beginnt in der Regel am 01.10. (Wintersemester).

    KOMPASS - das Orientierungssemester sowie einige Masterstudieng?nge starten zum Sommersemester, d.h. in der Regel am 01.04. 

    Semesterferien bzw. vorlesungsfreie Zeiten sind im Allgemeinen im August und September und in der zweiten Februarh?lfte und im M?rz. Die genauen Termine finden Sie hier: /studium/im-studium/termine-fristen/ .

    Der Semesterbeitrag f┨r das Wintersemester 2022/23 und f┨r das Sommersemester 2023 betr?gt jeweils 246,40.

    Er beinhaltet das MDV-Semesterticket sowie den Beitrag f┨r das Studentenwerk Halle und die Studierendenschaft. Mit dem Semesterticket k?nnen Sie alle MDV-Verkehrsmittel, wie Stra?enbahnen oder Busse, kostenfrei nutzen. Weitere Informationen finden Sie unter: /kontakt/anfahrt/ und /studium/im-studium/semesterbeitrag-und-rueckmeldung/ .
    F┨r berufsbegleitende Studieng?nge gilt ein reduzierter Semesterbeitrag, der kein MDV-Ticket einh?lt. Dies betrifft derzeit den berufsbegleitenden Bachelorstudiengang "Betriebswirtschaft" (B.A.) und den Masterstudiengang "Angewandte Sexualwissenschaft" (M.A.). Hier betr?gt der Semesterbeitrag derzeit 40 bzw. 46.  

     
     

    In Sachsen-Anhalt werden keine allgemeinen Studiengeb┨hren erhoben.

    Einzelne Studieng?nge k?nnen jedoch geb┨hrenpflichtig sein. An der 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 betrifft das aktuell den weiterbildenden Masterstudiengang ?Sexologie^ (M.A.).

    Nein, derzeit erhebt die 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 keine Zweitstudiengeb┨hren.

    Nicht mehr. Das Land Sachsen-Anhalt hat die Langzeitstudiengeb┨hren zum Wintersemester 2020/21 abgeschafft.

    Etwa 3.000 Studierende.

    Studierende der 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 sch?tzen vor allem die Studienqualit?t, die famili?re Atmosph?re einer kleinen Hochschule und die starke Praxisorientierung der Studieng?nge. Auch f┨r die Unterst┨tzungsangebote beim Studieneinstieg wird die 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 regelm??ig positiv bewertet, z.B. im CHE-Ranking. Um das 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 besonders praxisnah zu gestalten, stehen den Studierenden hochmoderne Labore und (k┨nstlerische) Werkst?tten zur Verf┨gung. Viele Lehrende haben gute 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利e in die Wirtschaft und Industrie. Sie haben die Entwicklung des freien Marktes im Blick, wodurch die Studierenden von aktuellen Forschungsthemen und innovativen Lehrinhalten profitieren. 

    Die 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 ist ein Campus der kurzen Wege C es geht schnell von einem Raum in den n?chsten. H?rs?le, Mensa, Sportzentrum und Studienberatung: alles ist kompakt und fu?l?ufig angelegt. Auch die Kommunikation mit Kommiliton*innen und Lehrenden geschieht auf kurzem Wege.

    Ja, das Semesterticket ist (bei den meisten Studieng?ngen) in den Semesterbeitrag integriert. Mit dem Semesterticket k?nnen Sie alle MDV-Verkehrsmittel, wie Stra?enbahnen oder Busse, kostenfrei nutzen. Weitere Informationen finden Sie unter: /kontakt/anfahrt/

    Merseburg und der Campus sind gut an das ?ffentliche Verkehrsnetz angebunden. Die Merseburger Buslinie A pendelt regelm??ig zwischen der Hochschule und dem Bahnhof/Busbahnhof. Von dort aus k?nnen Sie unterschiedlichste Ziele erreichen, z.B. k?nnen Sie mit der Buslinie 131 im 30-bis-60-Minuten-Takt nach Leipzig reisen. Nach Halle bringt Sie in kurzer Zeit ein Zug oder die Stra?enbahn, welche in der Merseburger Innenstadt h?lt. Neben den Z┨gen k?nnen Sie f┨r weitere Ziele auch den Fernbus nutzen. Informationen zu diesem Thema finden Sie auch hier: /kontakt/anfahrt/

    Der Merseburger Campus und Merseburg selbst bieten eine Vielzahl an Freizeitaktivit?ten. Es gibt ein sehr umfangreiches Sportangebot an der Hochschule: Ob Volleyball, Tischtennis, Fitnesskurse oder Tanzen: f┨r jede*n ist etwas dabei! Auf dem Campusgel?nde befinden sich Studentenclubs, die sich mit eigener Partylocation, Bar, Kaminzimmer, Karaoke-Anlage und Kicker pr?sentieren. Es gibt nicht nur im Merseburger Zentrum ein sehr sch?nes Kino, sondern auch direkt am Campus. Im TaC C Theater am Campus C gibt es im w?chentlichen Wechsel aktuelle Kinofilme oder Theaterauff┨hrungen zu sehen. Wer Lust auf Musik hat, kann zum Beispiel die Konzerte in den Schlossgr?ben in Merseburg besuchen. Aktuelle 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 in Merseburg finden Sie hier: https://www.merseburg.de/de/vak.html. Soll es doch einmal in die Gro?stadt gehen, sind Halle und Leipzig in k┨rzester Zeit mit dem Semesterticket erreichbar.

    Mehr Informationen zu den Freizeitangeboten: /studium/beratung-und-information/leben/   

    Es gibt ein sehr umfangreiches Sportangebot an der Hochschule: Ob Volleyball, Tischtennis, Fitnesskurse oder Tanzen oder auch Online-Training f┨r zu Hause: f┨r jede*n ist etwas dabei! Das Angebot der Sportkurse finden Sie hier: /hochschule/einrichtungen/hochschulsportzentrum/

    Ja, die 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 bietet w?hrend der Vorlesungszeit jeden Monat - in der Regel am ersten Dienstag im Monat - ein Schnupperstudium mit Einblicken in Vorlesungen und regul?re Studienveranstaltungen. Finden Sie als Student*in auf Probe heraus, ob das 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 und die 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 f┨r Sie passt. Das Schnupperstudium bietet Raum, um sich auszuprobierne und Erfahrungen zu sammeln. Aktuelle Termine und die Anmeldung zum Schnupperstudium finden Sie hier:

    www.hs-merseburg.de/schnuppern

    KOMPASS ist ein vollwertiges (und BAf?G-f?higes) Studiensemester, das Ihnen die Orientierung in den natur- und ingenieurwissenschaftlichen Studienf?chern erleichtern soll. Zugleich bietet Ihnen das Orientierungssemester die M?glichkeit, ohne Leistungsdruck ?auf Probe^ zu studieren, da alle Pr┨fungen im Rahmen von KOMPASS Freiversuche sind. Ziel von KOMPASS ist es, vor der Entscheidung f┨r einen Studiengang vielseitige inhaltliche und umfassende organisatorische Erfahrungen an unserer Hochschule zu erm?glichen. KOMPASS findet immer im Sommersemester statt.

     

    Nein, Sie k?nnen sich erst f┨r KOMPASS einschreiben, wenn Sie eine Hochschulzugangsberechtigung (Abitur, Fachhochschulreife, berufliche Qualifikation etc.) haben. 

    Als Studierende/r in KOMPASS sind Sie ganz normal eingeschrieben wie Studierende in einem Bachelorstudiengang. Sie zahlen den gleichen Semesterbeitrag und k?nnen alle Angebote der Hochschule (Sport, Weiterbildung, Mensa, MDV-Ticket etc.) nutzen. Das Orientierungssemester KOMPASS z?hlt als Hochschulsemester und kann entweder f┨r sich allein studiert werden oder als Einstiegssemester f┨r einen der teilnehmenden Studieng?nge genutzt werden. Die in KOMPASS erbrachten Leistungen werden dann f┨r den gew?hlten Studiengang angerechnet und Sie k?nnen entspannter in das regul?re erste Semester im Winter starten, da Sie bereits einige Leistungen haben.

    Wer einzelne Lehrveranstaltungen an der Fachhochschule besuchen m?chte, kann einen Antrag auf Gasth?rerschaft stellen. Dazu m┨ssen keine speziellen Zugangsvoraussetzungen nachgewiesen werden. Den Antrag zur Gasth?rerschaft finden Sie hier: /studium/im-studium/studienorganisation-studierenden-service-point/

     

    Als Mitglied im Netzwerk ?Familie in der Hochschule^ liegt uns eine gute Vereinbarkeit Ihres 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利s mit Kindererziehung oder Pflegeverantwortung sehr am Herzen.

    Unser Familienb┨ro informiert Sie gern zu den vielf?ltigen Angeboten und Unterst┨tzungsm?glichkeiten f┨r studentische Eltern und Studierende mit Pflegeverantwortung: www.hs-merseburg.de/familie

     

    Sie haben die M?glichkeit, ein individuelles Teilzeitstudium (gem?? ′ 10 der Rahmenstudien- und -Pr┨fungsordnung) zu beantragen. Studierende in Teilzeit absolvieren pro Semester in der Regel nur die H?lfte der Module (Lehrveranstaltungen und Pr┨fungen) im Vergleich zum Vollzeitstudium und die Regelstudienzeit verl?ngert sich entsprechend. Sie integrieren sich jedoch in den Studien- und Vorlesungsbetrieb des Vollzeitstudiums.

    Dar┨ber hinaus gibt es einige Studieng?nge, die berufsbegleitend bzw. als Teilzeitstudieng?nge konzipiert sind:

    1. der berufsbegleitende Bachelorstudiengang ?Betriebswirtschaft^ (B.A.): /studium/studiengaenge/betriebswirtschaft-berufsbegleitend/
    2. der Masterstudiengang ?Angewandte Sexualwissenschaft^ (M.A.) : /studium/studiengaenge/angewandte-sexualwissenschaft/
    3. der Masterstudiengang ?Sexologie^ (M.A.):   /studium/studiengaenge/sexologie/

    Auch f┨r die Masterstudieng?nge ?Chemie- und Umweltingenieurwesen^ (/studium/studiengaenge/chemie-und-umweltingenieurwesen/) und Masterstudiengang ?Informationsdesign und Medienmanagement^ (/studium/studiengaenge/informationsdesign-und-medienmanagement/) gibt es eine Teilzeitvariante.

    Beauftragter des Senats f┨r Studierende mit Behinderung oder chronischer Krankheit ist Herr Dr. Angelstein. Sein B┨ro finden Sie im Hauptgeb?ude/F/1/03. Es ist auch f┨r Rollstuhlfahrer gut erreichbar (Fahrstuhl neben der Wache am Eingang). Bitte nehmen Sie per Mail 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 auf oder vereinbaren Sie bei Bedarf einen Gespr?chstermin ┨ber das Sekretariat:

    E-Mail: behindertenbeauftragter@hs-merseburg.de
    Sekretariat: +493461 46 2331 (Frau Wegner)

    Informationen zum gleichberechtigten und selbstbestimmten 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 mit Behinderung oder chronischer Erkrankung finden Sie hier: /studium/beratung-und-information/studieren-mit-behinderungen-oder-chronischen-erkrankungen/

    An der 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 studieren Weltmeister und Olympiasieger, denn wir haben ein Herz f┨r den (Leistungs-)Sport. F┨r Leistungssportler*innen mit Kaderstatus kann der Pr┨fungsausschuss auf schriftlichen Antrag und in Absprache mit dem Studierenden Sonderstudienpl?ne vereinbaren. Individuelle Studienpl?ne geben Raum f┨r Training und Wettbewerbe. N?here Informationen hierzu finden Sie auf der Seite: /studium/vor-dem-studium/passgenaues-studium/ .

    Fragen zu Zulassungsvoraussetzungen und Hochschulzugangsberechtigung

    Es gibt vielf?ltige Wege, um an der 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 zu studieren.

    Sowohl schulische Abschl┨sse als auch berufliche Qualifikationen k?nnen zur Aufnahme eines Bachelorstudiums berechtigen.

    Schulische Abschl┨sse sind die allgemeine Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife.

    Berufliche Qualifikationenmit Hochschulzugangsberechtigung sind Fortbildungsabschl┨sse und Aufstiegsfortbildungen, die als gleichwertig mit der Hochschulreife angesehen werden. Dazu geh?ren z.B. die Abschl┨sse Meister oder Techniker.

     

    Auch beruflich Qualifizierte ohne Hochschulzugangsberechtigung k?nnen in vielen F?llen studieren (?Studieren ohne Abitur^).

    Z.B. kann man in einem Studiengang zum 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 auf Probe zugelassen werden, wenn man

    a) eine mindestens zweij?hrige durch Bundes- oder Landesrecht geregelte Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen hat, die in einem zu diesem Studiengang fachlich verwandten Bereich liegt, und

    b) ┨ber mindestens drei Jahre fachlich einschl?gige Berufserfahrung verf┨gt.

    Au?erdem ist es m?glich, durch Ablegen einer Eingangspr┨fung/Feststellungspr┨fung die Zugangsberechtigung f┨r einen Studiengang zu erlangen. Voraussetzung dazu ist:

    b) eine abgeschlossene Berufsausbildung und

    c) mindestens drei Jahre hauptberufliche Berufst?tigkeit.

     

    Mehr Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen finden Sie auf dieser Seite:

    /studium/vor-dem-studium/wege-zum-studium/ und unter der Rubrik ?Studieren ohne Abitur/Fachhochschulreife^.

     

    F┨r die Zulassung zum berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft ist au?erdem eine kaufm?nnische Berufsausbildung (begonnen oder abgeschlossen) oder kaufm?nnische Berufspraxis nachzuweisen.

     

    Auch wenn Ihr Schulabschluss allein Sie nicht zum 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 berechtigt, sind Sie m?glicherweise durch Ihren Berufsweg f┨r das 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 qualifiziert.

    Berufliche Qualifikationen, die zum 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 berechtigen, sind Fortbildungsabschl┨sse und Aufstiegsfortbildungen, die als gleichwertig mit der Hochschulreife angesehen werden. Dazu geh?ren z.B. die Abschl┨sse Meister oder Techniker.

    Auch beruflich Qualifizierte ohne Hochschulzugangsberechtigung k?nnen in vielen F?llen studieren (?Studieren ohne Abitur^).

    Z.B. kann man in einem Studiengang zum 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 auf Probe zugelassen werden, wenn man

    a) eine mindestens zweij?hrige durch Bundes- oder Landesrecht geregelte Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen hat, die in einem zu diesem Studiengang fachlich verwandten Bereich liegt, und

    b) ┨ber mindestens drei Jahre fachlich einschl?gige Berufserfahrung verf┨gt.

    Au?erdem ist es m?glich, durch Ablegen einer Eingangspr┨fung/Feststellungspr┨fung die Zugangsberechtigung f┨r einen Studiengang zu erlangen. Voraussetzung dazu ist:

    b) eine abgeschlossene Berufsausbildung und

    c) mindestens drei Jahre hauptberufliche Berufst?tigkeit.

     

    Mehr Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen finden Sie auf dieser Seite:

    /studium/vor-dem-studium/wege-zum-studium/ .

     

     

    Durch einen Realschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung allein haben Sie noch nicht das Recht erworben, an einer Fachhochschule zu studieren.

    Wenn Sie aber zus?tzlich ┨ber mind. 3. Jahre Berufserfahrung verf┨gen, k?nnen Sie entweder durch eine Eingangspr┨fung/Feststellungspr┨fung oder ┨ber ein Probestudium die Berechtigung zum 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 an der 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 erlangen.

    Au?erdem k?nnen Sie die Hochschulzugangsberechtigung entweder durch weitere Schulbildung, z.B. den Besuch der 12. Klasse einer Fachoberschule, erwerben oder durch eine berufliche Aufstiegsfortbildung, z.B. zum Meister oder Techniker.

    Mehr Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen f┨r das 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 an der 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 finden Sie auf dieser Seite:

    /studium/vor-dem-studium/wege-zum-studium/

    Die allgemeine Studienberatung ber?t Sie gern zu den verschiedenen Qualifikationswegen.

    Um an der Eingangspr┨fung/Feststellungspr┨fung f┨r beruflich Qualifizierte ohne Hochschulzugangsberechtigung teilzunehmen m┨ssen Sie mind. ┨ber

    b) eine abgeschlossene Berufsausbildung und

    c) mindestens drei Jahre hauptberufliche Berufst?tigkeit verf┨gen.

    Berufsausbildung und Berufserfahrung m┨ssen jedoch nicht in fachlicher N?he zum angestrebten Studiengang sein.

    Mehr Informationen finden Sie auf dieser Seite:

    /studium/vor-dem-studium/wege-zum-studium/

     

    Die Bewerbungsfrist ist der 1. Mai (f┨r das Wintersemester) und der 1. November (f┨r das Sommersemester). Sie k?nnen sich nat┨rlich auch schon vor dieser Frist bewerben und die Pr┨fung eher durchf┨hren. Das Ergebnis ist ein Jahr g┨ltig.

    Senden Sie bitte folgende Unterlagen:

    • Angaben zur Person (Name, Vorname, Geburtsdatum, Wohnsitz)
    • Darstellung des schulischen und beruflichen Werdeganges
    • amtlich beglaubigte Kopie des Abschlusszeugnisses der Schulausbildung
    • amtlich beglaubigte Kopie des Abschlusszeugnisses der Berufsausbildung
    • amtlich beglaubigte Kopie ┨ber sonstige berufliche T?tigkeitsnachweise und Qualifikationen
    • eine kurze Begr┨ndung des Studienfachwunsches
    • eidesstattliche Versicherung, dass Sie noch keinen entsprechenden Antrag an einer deutschen Hochschule gestellt haben.

    an:  

    嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利
    Dezernat f┨r Akademische Angelegenheiten
    Eberhard-Leibnitz-Str. 2
    D-06217 Merseburg

    Oder per E-Mail an: studierendensekretariat@hs-merseburg.de 

    Sie erhalten dann vom Studierendensekretariat zeitnah einen Bescheid ┨ber die Zulassung zur Eingangspr┨fung/Feststellungspr┨fung und ggf. eine Einladung zum Pr┨fungstermin.

     

    Die Eingangspr┨fung/Feststellungspr┨fung umfasst einen schriftlichen und einen m┨ndlichen Teil.

    Die schriftliche Pr┨fung kann eine Klausur (min. 90 Minuten) sein oder eine Hausarbeit zu einem Thema, dessen Kenntnis eine Voraussetzung f┨r Grundlagen des Studienfaches bildet (Bearbeitungszeit ┨blicherweise 4 Wochen).

    Die m┨ndliche Pr┨fung ist ein Gespr?ch von min. 20 Minuten Dauer. Zweck der Pr┨fung ist der Nachweis, dass Sie ┨ber ausreichende Allgemeinbildung sowie spezielle berufliche Kenntnisse verf┨gen, die erforderlich sind, um das 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 in dem gew┨nschten Studiengang mit Erfolg aufzunehmen.

    Die Pr┨fung wird vom jeweiligen Fachbereich durchgef┨hrt.

    Sie k?nnen in bestimmten Studieng?ngen auch ohne Hochschulzugangsberechtigung zu einem 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 auf Probe zugelassen werden, wenn Sie

    a) eine mindestens zweij?hrige durch Bundes- oder Landesrecht geregelte Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen haben, die in einem zu diesem Studiengang fachlich verwandten Bereich liegt, und

    b) ┨ber mindestens drei Jahre fachlich einschl?gige Berufserfahrung verf┨gen.

     

    Wenn das Probestudium erfolgreich verl?uft, k?nnen Sie das 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 fortsetzen, ohne dass es einer weiteren Zugangsqualifikation bedarf.  

     

    Der schulische Teil der Fachhochschulreife allein berechtigt Sie noch nicht zu einem 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 an der 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利.

    Die Fachhochschulreife wird zuerkannt, wenn sowohl der schulische als auch der praktische Teil der Fachhochschulreife erfolgreich absolviert worden sind.

    Wenn Sie den schulischen Teil der Fachhochschulreife an einer Schule in Sachsen-Anhalt erworben haben und nun den praktischen Teil (Berufsausbildung, Praktikum, Freiwilligendienst etc.) erfolgreich abgeschlossen haben, k?nnen Sie die Ausstellung des Zeugnisses der Fachhochschulreife beim Landesschulamt beantragen.

    Mit diesem Zeugnis k?nnen sie sich um einen Studienplatz bewerben.

    Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen zur Beantragung der Fachhochschulreife:

    https://landesschulamt.sachsen-anhalt.de/behoerde/schulfachliche-beratung/erwerb-der-fachhochschulreife/

    Wenn Sie den schulischen Teil der Fachhochschulreife an einer Schule in Sachsen-Anhalt erworben haben und nun den praktischen Teil (Berufsausbildung, Praktikum, Freiwilligendienst etc.) erfolgreich abgeschlossen haben, k?nnen Sie die Ausstellung des Zeugnisses der Fachhochschulreife beim Landesschulamt beantragen.

    Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen zur Beantragung der Fachhochschulreife:

    https://landesschulamt.sachsen-anhalt.de/behoerde/schulfachliche-beratung/erwerb-der-fachhochschulreife/

     

     

    Fragen zum Studienverlauf und zur Studienorganisation

    Ja, Sie k?nnen sich beurlauben lassen, wenn Sie ein Praktikum oder eine andere studienf?rderliche praktische T?tigkeit aufnehmen wollen, die Ihrem Studienziel dient. Falls Ihr Studiengang ein Pflichtpraktikum oder ein Praxissemester enth?lt, sind diese nat┨rlich Teil des regul?ren Fachstudiums und Sie werden daf┨r nicht beurlaubt. 

    Der Antrag auf Beurlaubung ist im R┨ckmeldezeitraum zum kommenden Semester, sp?testens jedoch innerhalb von zwei Monaten nach Semesterbeginn zu stellen. Eine Beurlaubung f┨r bereits vergangene Semester oder f┨r das erste Fachsemester ist nicht m?glich.

    Ja, nat┨rlich k?nnen Sie sich wegen famili?rer Aufgaben wie Schwangerschaft oder Kindererziehung vom 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 beurlauben lassen.

    Der Antrag auf Beurlaubung ist im R┨ckmeldezeitraum zum kommenden Semester, sp?testens jedoch innerhalb von zwei Monaten nach Semesterbeginn zu stellen. Eine Beurlaubung f┨r bereits vergangene Semester oder f┨r das erste Fachsemester ist grunds?tzlich nicht m?glich.

    Das Erbringen von Studien- und Pr┨fungsleistungen w?hrend eines Urlaubssemesters ist prinzipiell f┨r alle Student*innen, die aus famili?ren Gr┨nden beurlaubt sind, gestattet. Eine vorherige Absprache mit den jeweiligen Modulverantwortlichen in Ihrem Studiengang ist empfehlenswert. Zum Thema Studieren mit Kind beraten Sie gern die allgemeine Studienberatung und das Familienb┨ro der 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利: /hochschule/information/familiengerechte-hochschule/

     

     

    F┨llen Sie den Antrag auf Exmatrikulation aus (Download hier: /studium/im-studium/studienorganisation-studierenden-service-point/).

    Wenn Sie alle notwendigen Unterschriften eingeholt haben (z.B. von der Bibliothek, dass keine Forderungen mehr gegen Sie ausstehen), geben Sie den Antrag auf Exmatrikulation im Studierendensekretariat ab und erhalten eine Exmatrikulationsbescheinigung.

    Sie k?nnen w?hlen, ob Sie sich sofort exmatrikulieren oder erst zum Ende des Semesters (30.09.), um z.B. das MDV-Semesterticket noch weiter zu nutzen.

    Sie m┨ssen sich fristgerecht f┨r den neuen Studiengang bewerben. Sie behalten aber Ihre alte Matrikelnummer und auch die HochschulCard muss in der Regel nicht neu erstellt werden. Am besten legen Sie der Bewerbung Ihre aktuelle Studienbescheinigung f┨r das laufende Semester bei (diese k?nnen Sie sich im HIS downloaden).

    Modulleistungen aus dem bisherigen Studiengang k?nnen angerechnet werden, wenn die entsprechenden Module auch Teil des neuen Studiengangs sind. Hierf┨r stellen Sie bei der Bewerbung einen Antrag auf Anerkennung von Pr┨fungsleistungen und reichen bitte zus?tzlich ein:

    • Ihre Leistungs┨bersicht (diese erhalten Sie beim Studierenden-Service-Point:

    studierenden-service-point@hs-merseburg.de oder Tel.: 03461 46 2320) und

    • die Modulbeschreibungen der jeweiligen Module des alten und des neuen Studiengangs.

    Das Studierendensekretariat leitet diese Unterlagen dann an den Pr┨fungsausschuss des neuen Studiengangs weiter, der ┨ber die Anrechnung entscheidet.

    Vor einem Wechsel an eine andere Hochschule empfiehlt es sich, mit der dortigen Studienberatung bzw. Studienfachberatung ┨ber das Bewerbungsverfahren und die Anerkennung der bisherigen Leistungen zu sprechen. Oftmals ist ein Wechsel ganz unproblematisch m?glich. Erkundigen Sie sich bei Ihrer zuk┨nftigen Hochschule nach den Einzelheiten.

    Einen formlosen Antrag k?nnen Sie ohne ein dazugeh?riges Formular stellen. Auch wenn es hierf┨r keine konkreten Vorgaben gibt, ist es dennoch ratsam, auf eine angemessene Formulierung zu achten. Wichtige Aspekte sind dabei: den richtigen Adressaten zu w?hlen (wer bearbeitet mein Anliegen?), Ihre pers?nlichen Daten anzugeben (insbesondere Name und Matrikel-/Bewerbernummer), den Zweck des Antrags klar zu benennen und die Begr┨ndung f┨r den Antrag plausibel und vollumf?nglich darzulegen. Bitte vergessen Sie nicht, Ihren Antrag zu unterschreiben und ihm die jeweils erforderlichen Unterlagen/Nachweise beizuf┨gen. Der Antrag sollte als eigenst?ndiges Dokument erstellt und mit Ort und Datum versehen werden.

    Studierende werden vom Pr┨fungsamt schriftlich benachrichtigt, sobald ihre Zeugnisunterlagen vollst?ndig und unterschrieben vorliegen. In der Zwischenzeit m?chten wir Sie bitten, von Anrufen und R┨ckfragen abzusehen.

    Wenn am Ende Ihres 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利s der Sozialen Arbeit an der 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 alle Noten eingetragen wurden, erhalten Sie vom Pr┨fungsamt einen B┨rgerservice-Brief zur Beantragung des erweiterten F┨hrungszeugnisses, den dazugeh?rigen Kostenbescheid sowie das Formular zum Antrag auf staatliche Anerkennung. Das Pr┨fungsamt ben?tigt Ihr erweitertes F┨hrungszeugnis im Original. Den unterschriebenen Antrag auf staatliche Anerkennung k?nnen Sie auch per Mail zur┨ckschicken. F┨r die Aush?ndigung der staatlichen Anerkennung wird ein Beitrag in H?he von 50,- erhoben.

    Das Zeugnis ┨ber Ihre staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter*in/Sozialp?dagog*in erhalten Sie grunds?tzlich gemeinsam mit Ihrem Bachelorabschlusszeugnis.

    Wenn Sie Ihr 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 fortsetzen wollen, m┨ssen Sie sich rechtzeitig r┨ckmelden (dies gilt auch f┨r beurlaubte Studierende). Die R┨ckmeldung erfolgt jedes Semester durch Zahlung der erforderlichen Beitr?ge innerhalb der festgesetzten R┨ckmeldefrist. Bitte beachten Sie, dass Sie keine Benachrichtigung bez┨glich der R┨ckmeldetermine erhalten C Sie m┨ssen sich selbst rechtzeitig informieren, z.B. auf unserer Homepage unter ?Termine und Fristen^: /studium/im-studium/termine-fristen/. Eine R┨ckmeldung f┨r das Sommersemester erfolgt jeweils im vorangehenden Wintersemester. Die R┨ckmeldung f┨r das Wintersemester erfolgt jeweils im vorangehenden Sommersemester. Zur Zahlung der erforderlichen Beitr?ge wird empfohlen, einen Lastschriftauftrag zu erteilen (im HIS unter ?Studienverwaltung^ und dann ?Bezahlen und R┨ckmelden^). Das hat den Vorteil, dass die R┨ckmeldung sofort erfolgt. Alternativ k?nnen Sie die Beitr?ge auch ┨berweisen:

    Zahlungsempf?nger: 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利
    Kreditinstitut: Deutsche Bundesbank Magdeburg
    Konto-Nr.: IBAN-Nummer DE58 8100 0000 0080 0015 40
    BIC: MARKDEF1810
    Verwendungszweck (linksb┨ndig beginnend): Kennnummer; Angabe des Semesters (z.B. 20212 f┨r das WiSe 2021/22); Name, Vorname
    (Bsp. 12345 - 20212 - Musterfrau, Maxi)

    Leistungen, die Sie in anderen Studieng?ngen erbracht haben, k?nnen angerechnet werden, sofern die Module vergleichbar sind. Dar┨ber entscheidet der Pr┨fungsausschuss des jeweiligen Studiengangs, in den Sie wechseln wollen.

    F┨r die Anrechnung ben?tigen Sie folgende Unterlagen:

    • Antrag auf Anerkennung von Pr┨fungsleistungen (siehe Anhang)
    • von der bisherigen Hochschule ausgestellte Leistungs┨bersicht ┨ber Ihre bisher abgeschlossenen Module
    • Modulbeschreibungen (z.B. Auszug aus dem Modulhandbuch) der Module aus Ihrem bisherigen 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利, die Sie sich anrechnen lassen wollen und die entsprechenden Modulbeschreibungen des Zielstudiengangs an der HS Merseburg.

    Wenn Sie sich im neuen Studiengang f┨r den Quereinstieg in ein h?heres Fachsemester bewerben wollen, ben?tigt das Studierendensekretariat diese Unterlagen von Ihnen zus?tzlich zu den ┨blichen Bewerbungsunterlagen.

    Wenn Sie den neuen Studiengang im ersten Fachsemester beginnen m?chten, k?nnen Sie die Anrechnung auch nach Beginn des 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利s noch beantragen. In beiden F?llen reichen Sie die Unterlagen beim Studierendensekretariat ein, das diese an den Pr┨fungsausschuss des Fachbereichs zur Entscheidung weiterleitet.

    Das h?ngt davon ab, ob es sich um einen zulassungsfreien oder um einen zulassungsbeschr?nkten Studiengang handelt. In beiden F?llen muss die Bewerbungsfrist beachtet werden. Bei zulassungsfreien Studieng?ngen gen┨gt die erneute Bewerbung. Bei zulassungsbeschr?nkten Studieng?ngen muss das entsprechende Auswahlverfahren durchlaufen werden.

    Falls Sie BAf?G beziehen, sollten Sie beachten, dass durch einen Studiengangs- bzw. Fachrichtungswechsel der Anspruch auf BAf?G beeintr?chtig sein kann, z.B. wenn Sie bereits einmal gewechselt haben oder bereits mehr als 2 Fachsemester studiert haben.

    Ein einmaliger Studiengangs- bzw. Fachrichtungswechsel bis zum Beginn des dritten Fachsemesters ist in der Regel nicht BAf?G-sch?digend. Mehrfache oder sp?te Wechsel k?nnen zum Verlust des BAf?G-Anspruchs f┨hren, falls nicht ein unabweisbarer Grund f┨r den Wechsel vorliegt oder eine Einstufung in ein h?heres Fachsemester im neuen Studiengang erfolgt.

    Wir empfehlen, vor einem Wechsel des Studiengangs die Studienberatung (allgemeine Studienberatung und Studienfachberatung) und das BAf?G-Amt zur individuellen Kl?rung der wichtigsten Fragen zu kontaktieren.

    Prinzipiell k?nnen Sie die An- und Abmeldung einer Pr┨fung selbst im HIS vornehmen. Wenn Sie aufgrund einer Krankheit nicht zur Pr┨fung erscheinen k?nnen und die Frist f┨r den R┨cktritt von einer Pr┨fung bereits verstrichen ist, geben Sie bitte Ihren Krankenschein ausschlie?lich am Studierenden-Service-Point ab. Sie werden dann von der zust?ndigen Mitarbeiterin von der Pr┨fung abgemeldet.

    Fragen zu Wohnheimen und Baf?g

    Auf der Seite www.studentenwerk-halle.de finden Sie unter ?Studentisches Wohnen^ eine ?bersicht zu den Wohnm?glichkeiten und Mietpreisen des Studentenwerks auf dem Campus der 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利. Dort k?nnen Sie auch ganz einfach online einen Wohnheimplatz beantragen: https://www.studentenwerk-halle.de/studentisches-wohnen/online-wohnheim-bewerbung

    Bewerbungsfrist f┨r Wohnheimpl?tze ist der 31.08. (f┨r das Wintersemester) bzw. der 28.02. (f┨r das Sommersemester.

     

    F┨r R┨ckfragen zu einem Wohnheimplatz steht Ihnen der Mitarbeiter des Studentenwerks Halle, Herr Heubach, gern zur Verf┨gung:

    E-Mail: s.heubach@studentenwerk-halle.de

    Tel.: +49 345 6847 415

    Jeden Dienstag bietet das Studentenwerk auch Sprechzeiten zur Wohnplatzvermittlung im Wohnheim 5B an:

    Zentrale Wohnplatzvermittlung
    E.-Leibnitz-Stra?e 1/WH5B
    06217 Merseburg

    Bitte wenden Sie sich an das Amt f┨r Ausbildungsf?rderung des Studentenwerkes Halle: www.studentenwerk-halle.de. Den BAf?G-Antrag k?nnen Sie auch online auf der Seite https://bafoeg.sachsen-anhalt.de/BAfoeGOnline/ABAfoeG/ stellen.

    Das Amt f┨r Ausbildungsf?rderung steht Ihnen mit einer Au?enstelle auch direkt auf dem Campus der 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 zur Verf┨gung:

    Wohnheim 5, Haus B
    Eberhard-Leibnitz-Strasse 1
    06217 Merseburg.

    Aktuelle Sprechzeiten entnehmen Sie bitte der Seite: https://www.studentenwerk-halle.de/bafoeg-studienfinanzierung/bafoeg/oeffnungszeiten-und-beratungsorte
    Hier k?nnen Sie online einen Beratungstermin in der Au?enstelle Merseburg reservieren: https://www.studentenwerk-halle.de/bafoeg-studienfinanzierung/bafoeg/bafoeg-beratungstermin-reservieren  

     

    Ausk┨nfte zum BAf?G geben Ihnen gern die Mitarbeiter vom Amt f┨r Ausbildungsf?rderung des Studentenwerks Halle.

    F┨r dringende Fragen gibt es eine kostenfreie Hotline: 0800 6847209

    Das Amt f┨r Ausbildungsf?rderung steht Ihnen mit einer Au?enstelle auch direkt auf dem Campus der 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 zur Verf┨gung:

    Wohnheim 5, Haus B
    Eberhard-Leibnitz-Strasse 1
    06217 Merseburg.

    Aktuelle Sprechzeiten entnehmen Sie bitte der Seite: https://www.studentenwerk-halle.de/bafoeg-studienfinanzierung/bafoeg/oeffnungszeiten-und-beratungsorte

    Hier k?nnen Sie online einen Beratungstermin in der Au?enstelle Merseburg reservieren: https://www.studentenwerk-halle.de/bafoeg-studienfinanzierung/bafoeg/bafoeg-beratungstermin-reservieren  

     

    Fragen zur Bewerbung allgemein

    Der einfachste Bewerbungsweg ist die Online-Bewerbung.

    Sie erstellen den Immatrikulationsantrag online und laden Ihre Zeugnisse und sonstigen Bewerbungsunterlagen hoch. Auch die Ausstellung der HochschulCard k?nnen Sie bereits bei der Online-Bewerbung beantragen.

    Nach der Online-Bewerbung erhalten Sie eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten und einem Best?tigungslink zum Bewerbungsportal (HoMe-Portal), wo Sie jederzeit Ihren Bewerbungsstatus einsehen und ggf. noch fehlende Dokumente nachreichen k?nnen.

    Alternativ k?nnen Sie Ihre Bewerbung auch per Post einreichen.

    Laden Sie sich daf┨r den Antrag auf Immatrikulation C sowie f┨r bestimmte Studieng?nge das Zusatzblatt zum Antrag auf Immatrikulation C von der Seite www.hs-merseburg.de/bewerbung herunter, f┨llen Sie ihn aus und senden Sie ihn unterschrieben zusammen mit Ihren Zeugnissen und sonstigen Bewerbungsunterlagen an:

    嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利
    Studierendensekretariat
    Eberhard-Leibnitz-Str. 2
    06217 Merseburg

    Wenn Sie die Online-Bewerbung nutzen, werden Ihnen dort die notwendigen Unterlagen Schritt f┨r Schritt angezeigt. 

    Wenn Sie sich postalisch bewerben m?chten, k?nnen Sie den Antrag auf Immatrikulation und eventuell n?tige Zusatzantr?ge von unserer Website herunterladen: www.hs-merseburg.de/bewerbung .

    Sie haben keinen Drucker? Kein Problem. Sie k?nnen Immatrikulationstrag (und ggf. Zusatzblatt) auch schriftlich mit einem adressierten und ausreichend frankierten R┨ckumschlag anfordern von:

     

    嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利
    Dezernat f┨r Akademische Angelegenheiten
    Eberhard-Leibnitz-Str. 2
    06217 Merseburg

    F┨r zulassungsfreie Bachelorstudieng?nge (Start zum Wintersemester) k?nnen Sie sich in der Regel bis zum 30.9. bewerben, f┨r das Orientierungssemester KOMPASS (Sommersemester) bis zum 31.03.

    Bewerbungsschluss f┨r zulassungsbeschr?nkte Bachelorstudieng?nge (Start zum Wintersemester) ist der 15.7.

    F┨r Masterstudieng?nge gelten folgende Bewerbungsfristen:

    A) zum Wintersemester:

    - zulassungsfreie Master: 30.09.

    - zulassungsbeschr?nkte Master: 15.06. 

    B) zum Sommersemester:

    - zulassungsfreie Master: 31.03.

    - zulassungsbeschr?nkte Master: 15.12. des Vorjahres

    Die aktuellen Bewerbungsfristen finden Sie auf dieser Seite: www.hs-merseburg.de/bewerbung .


    F┨r internationale Studieninteressierte bzw. Studieninteressierte mit ausl?ndischen Bildungsnachweisen (z.B. IB-Diploma, Bachelorabschluss aus dem Ausland) gelten abweichende Bewerbungsfristen. Diese finden Sie auf: /studium/vor-dem-studium/internationale-studieninteressierte/.

    Die 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 nimmt Bewerbungen Die 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 nimmt Bewerbungen von Bewerber*innen mit ausl?ndischen oder internationalen Bildungsnachweisen (z.B. IB-Diploma) nicht direkt entgegen, sondern l?sst sie von uni-assist pr┨fen (www.uni-assist.de) . Da uni-assist f┨r die Pr┨fung 4-6 Wochen ben?tigt, enden die Fristen f┨r eine Bewerbung ┨ber uni-assist fr┨her als f┨r die Direktbewerbung an der 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利.

    Folgende Fristen gelten:   

    Bachelor:

    • 15.06. f┨r zulassungsbeschr?nkte Studieng?nge zum Wintersemester
    • 31.08. f┨r zulassungsfreie Studieng?nge zum Wintersemester

    Master:   

    • 15.05. f┨r zulassungsbeschr?nkte Studieng?nge zum Wintersemester
    • 15.11. zulassungsbeschr?nkte Studieng?nge zum Sommersemester
    • 31.08. zulassungsfreie Studieng?nge zum Wintersemester
    • 31.01. zulassungsfreie Studieng?nge zum Sommersemester

    Mehr Informationen zur Bewerbung f┨r internationale Studieninteressierte finden Sie auf: /studium/vor-dem-studium/internationale-studieninteressierte/ .

     

    Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit den Unterlagen, die Sie schon haben, bis zum Ende der Bewerbungsfrist (15.7. f┨r Bachelorstudieng?nge mit NC, 30.09. f┨r zulassungsfreie Bachelorstudieng?nge) online oder postalisch an die Hochschule und legen Sie ein formloses Schreiben bei, in dem Sie uns mitteilen, dass Sie das Zeugnis schnellstm?glich nachreichen.

    Ja, sofern Sie die Zulassungsvoraussetzungen erf┨llen, Ihre Bewerbungsunterlagen komplett sind und Sie sich innerhalb der Bewerbungsfrist beworben haben. Die Bewerbungsfristen finden Sie hier: www.hs-merseburg.de/bewerbung.

    Nein, denn Sie haben in diesem Fall keine Hochschulzugangsberechtigung. Sie m┨ssten mit der Bewerbung bis zum n?chsten Jahr warten.

    Bitte reichen Sie mit Ihrer Bewerbung die Nachweise zum schulischen und zum praktischen Teil der Fachhochschulreife (FHR) ein und teilen Sie dem Studierendensekretariat mit, wann Sie voraussichtlich das Zeugnis der Fachhochschulreife erhalten und nachreichen k?nnen.

    Vor der Immatrikulation/Einschreibung f┨r das 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 m┨ssen Sie sich zun?chst bewerben. Die  Bewerbungsfristen finden Sie hier: www.hs-merseburg.de/bewerbung

    Nach erfolgreicher Bewerbung erhalten Sie einen Zulassungsbescheid, in dem auch die Frist f┨r die Immatrikulation/Einschreibung steht.

    In zulassungsfreien Studieng?ngen ist die Immatrikulation in der Regel bis zum 30.09. (bei Beginn zum Wintersemester) oder bis zum 31.3. (bei Beginn zum Sommersemester) m?glich.

    Ja, Sie k?nnen einen Erstwunsch, einen Zweitwunsch und auch einen Drittwunsch angeben. Falls Sie f┨r den Erstwunsch keinen Platz bekommen haben und der Zweitwunsch (oder Drittwunsch) nicht zulassungsbeschr?nkt ist, bekommen Sie den Studienplatz, den Sie als Zweitwunsch (oder Drittwunsch) angegeben haben.

    Das kommt darauf an, ob es sich um einen zulassungsbeschr?nkten oder um einen zulassungsfreien Studiengang handelt.

     

    Die Zulassung zu mehreren Studieng?ngen ist m?glich, wenn von beiden Hochschulen best?tigt wird, dass ein gleichzeitiges 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 an beiden Hochschulen m?glich ist (Parallelstudium).

    In zulassungsbeschr?nkten Studieng?ngen ist zus?tzlich zu pr┨fen, ob in dem gew┨nschten Studiengang keine andere Studienbewerberin oder kein anderer Studienbewerber vom Erststudium

    ausgeschlossen wird und ob Kapazit?ten vorhanden sind.

     

    Wenn Sie an einer anderen Hochschule bereits in einem Studiengang mit Zulassungsbeschr?nkung immatrikuliert sind, d┨rfen Sie an der 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 nur dann zus?tzlich f┨r einen weiteren Studiengang mit Zulassungsbeschr?nkung immatrikuliert werden, wenn dadurch kein anderer Bewerber oder keine andere Bewerberin vom Erststudium ausgeschlossen wird und wenn der Abschluss des zweiten 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利s das Erststudium sinnvoll erg?nzt. Hierzu ist die Stellungnahme des Pr┨fungsausschusses (begr┨ndeter Antrag) des jeweiligen Fachbereiches einzuholen.

    Ja, allerdings k?nnen Sie nicht vom ersten Semester an zwei Studieng?nge gleichzeitig studieren.

    Fr┨hestens nach zwei Semestern erfolgreichen 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利s in Ihrem ersten Studiengang k?nnen Sie f┨r ein Doppelstudium zugelassen werden. Bei der Beantragung m┨ssen Sie nachweisen, dass Sie auf Grund bisheriger Studienleistungen hervorragend bef?higt sind, die gew?hlten Studieng?nge innerhalb der Regelstudienzeit erfolgreich zu beenden. Daf┨r m┨ssen Ihre bisherigen Studienleistungen mindestens mit der Note "gut" bewertet worden sein.

     

    Handelt es sich bei dem zweiten Studiengang um einen zulassungsbeschr?nkten Studiengang, ist die Zulassung zum Doppelstudium nur m?glich, wenn in dem gew┨nschten Studiengang keine andere Studienbewerberin oder kein anderer Studienbewerber vom Erststudium ausgeschlossen wird und wenn Kapazit?ten vorhanden sind.

    Wenn Sie den Quereinstieg in ein h?heres Fachsemester planen, empfehlen wir dringend, sich im Vorfeld Ihrer Bewerbung an die Allgemeine Studienberatung sowie an die jeweilige Studienfachberatung zu wenden.
     

    Bei zulassungsbeschr?nkten Studieng?ngen erhalten Sie ca. 4-6 Wochen nach Bewerbungsschluss (15.7. f┨r Bachelor, 15.12. bzw. 15.06. f┨r Master) einen Bescheid ┨ber die Zulassung oder ┨ber Ihren Ranglistenplatz f┨r ein etwaiges Nachr┨ckverfahren.

    Bei zulassungsfreien Studieng?ngen erhalten Sie Bescheid, sobald Ihre Bewerbung bearbeitet wurde.

    Ihre Unterlagen werden nicht gespeichert, sondern nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet bzw. Ihnen zur┨ckgeschickt. Bei einer erneuten Bewerbung m┨ssen daher alle Unterlagen neu eingereicht werden.

    Ihre Unterlagen werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet. Falls Sie sich postalisch beworben haben und einen ausreichend frankierten R┨ckumschlag mitgeschickt haben, erhalten Sie die Unterlagen postalisch zur┨ck.

    Die Immatrikulation findet in der Regel digital ┨ber das Bewerbung-Portal (HoMe-Portal) statt. Sie m┨ssen also nicht pers?nlich erscheinen. Sollte Ihnen eine digitale Immatrikulation nicht m?glich sein, k?nnen Sie sich auch vor Ort immatrikulieren.

    Laden Sie bitte die folgenden Unterlagen im Bewerbungs-Portal hoch:

    • Nachweis ┨ber die Einzahlung des Semesterbeitrages
    • Vollmacht zur digitalen Einschreibung
    • Falls Sie bereits an anderen Hochschulen studiert haben: Kopie der Exmatrikulationsbescheinigung.

    Bitte denken Sie daran, rechtzeitig bei Ihrer Versicherung die Versicherungsbescheinigung M10 zu beantragen, da die Immatrikulation ohne diese Bescheinigung nicht m?glich ist. Die Versicherungsbescheinigung wird direkt von der Krankenkasse an die Hochschule elektronisch ┨bermittelt. Sie erhalten keinen gesonderten Papierausdruck.

    Nach erfolgter Immatrikulation haben Sie in Ihrem Bewerbungs-Portal Zugriff auf eine Immatrikulationsbescheinigung.

    Fragen zu den zulassungsbeschr?nkten Bachelorstudieng?ngen

    NC steht f┨r ?Numerus clausus^. Der Ausdruck kommt von lateinisch numerus f┨r ?Zahl, Anzahl` und clausus f┨r ?geschlossen`, und bedeutet in etwa ?beschr?nkte Anzahl`. Ist ein Studiengang mit einen NC belegt, hei?t das, dass nur eine begrenzte Anzahl von Studienpl?tzen vergeben werden kann und daher aus den Bewerbungen eine Auswahl getroffen werden muss.

    Numerus-clausus-Werte werden nicht festgelegt, weder vom Land noch von der Hochschule. Sie ergeben sich vielmehr in jedem Verfahren neu auf Grund der aktuellen Voraussetzungen der einzelnen Bewerberinnen und Bewerber. Der NC ist eine Zulassungsgrenze und dr┨ckt aus, welche Note (Hochschulzugangsberechtigung), wie viele Wartesemester (Zeiten ohne Einschreibung seit Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung) oder wie viele Punkte nach dem fachspezifischen Auswahlverfahren die letzte zugelassene Person aufweist.

    Jedes halbe Jahr nach Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung, in dem Sie nicht an einer Hochschule eingeschrieben sind, z?hlt als Wartesemester. Wartesemester erwerben Sie automatisch, Sie m┨ssen sich daf┨r nicht zuvor erfolglos f┨r ein 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 beworben haben.

    Nein, als Wartezeit z?hlt erst die Zeit nach Erwerb der vollst?ndigen Fachhochschulreife.
    Als Durchschnittsnote z?hlt die Note f┨r den schulischen Teil der Fachhochschulreife.

    Die Bewerberinnen und Bewerber werden auf Ranglisten gef┨hrt, nach denen die Zulassungen im Hauptverfahren und ggf. Nachr┨ckverfahren ausgesprochen werden.
    Wartelisten f┨r das n?chste Jahr  werden nicht gef┨hrt - wer keinen Studienplatz erh?lt, muss sich im n?chsten Jahr v?llig neu bewerben.
     

    Ein H?rtefallantrag ist dann sinnvoll, wenn Sie Umst?nde geltend machen k?nnen, die ggf. Ihre sofortige Zulassung zum 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 erfordern, beispielsweise eine Krankheit mit der Tendenz zur Verschlimmerung, die dazu f┨hren wird, dass mit hoher Wahrscheinlichkeit in Zukunft die Belastungen des 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利s in diesem Studiengang nicht durchgestanden werden k?nnen.

    Den H?rtefallantrag k?nnen Sie formlos zusammen mit der Bewerbung stellen. Ein Schwerbehindertenausweis reicht allerdings nicht zur Begr┨ndung aus. Sie m┨ssen geeignete Nachweise beif┨gen (fach?rztliche Gutachten), aus denen hervorgeht, dass es f┨r Sie eine au?ergew?hnliche H?rte bedeuten w┨rde, wenn Sie den gew┨nschten Studienplatz nicht bek?men.

    Wenn sich durch pers?nliche, nicht von Ihnen zu vertretende Gr┨nde der Erwerb Ihrer Hochschulzugangsberechtigung verz?gert hat (beispielsweise wegen langer Krankheit oder Schwangerschaft w?hrend der Schulzeit), k?nnen Sie einen Antrag auf Nachteilsausgleich zur Verbesserung der Wartezeit stellen.

    Bitte f┨gen Sie dem Antrag geeignete Nachweise bei (?rztliche Gutachten und Bescheinigung der Schule ┨ber Gr┨nde und Dauer der Verz?gerung beim Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung).

    Ja, wenn Sie besondere pers?nliche, nicht von Ihnen zu vertretende Gr┨nde geltend machen k?nnen, die sich nachteilig auf die Durchschnittsnote ausgewirkt haben. Den Antrag auf Nachteilsausgleich k?nnen Sie formlos zusammen mit der Bewerbung stellen. Darin muss der Zusammenhang zwischen beeintr?chtigungsbedingten Umst?nden und einem schulischen "Leistungsabfall" durch Kopien der Schulzeugnisse und zus?tzlich durch ein Schulgutachten belegt werden. Alle Unterlagen, auf die sich das Schulgutachten st┨tzt, sind dem Antrag ebenfalls beizulegen.

    Sie finden auf der Seite www.hs-merseburg.de/bewerbung unter ?Immatrikulationsantr?ge und Zusatzbl?tter^ ein Zusatzblatt f┨r den jeweiligen Studiengang. Diesen Antrag f┨llen Sie bitte aus und belegen die Praxiserfahrungen durch entsprechende Nachweise.
    Durch Praxiserfahrung k?nnen Sie Ihre Chancen auf einen Studienplatz erh?hen, ausschlaggebend f┨r die Vergabe der Studienpl?tze ist aber die Qualifikation f┨r das 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 (Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung).

    Nein, ein Vorpraktikum ist nicht verpflichtend, aber sehr empfehlenswert. Praxiserfahrung wird auch bei der Vergabe der Studienpl?tze positiv ber┨cksichtigt.

    In der Tabelle unten finden Sie die NC-Werte und Verteilung der Studienpl?tze im letzten Jahr.

    In den Hauptquoten werden 30% der Studienpl?tze nach der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung vergeben werden, 10% nach Wartesemestern und 60% der Studienpl?tze im fachspezifischen Auswahlverfahren.

    Im fachspezifischen Auswahlverfahren werden neben der Durchschnittsnote auch evtl. Praxiserfahrung (Berufsausbildung, Praktika, Freiwilligendienste, Fremdsprachenkenntnisse) im sozialen oder p?dagogischen bzw. kulturellen Bereich ber┨cksichtigt.
    Hierf┨r tragen Sie einfach Ihre Praxiserfahrung in das jeweilige Zusatzblatt zum Antrag auf Immatrikulation f┨r ?Soziale Arbeit^ oder ?Kultur- und Medienp?dagogik^ (B.A.) ein.

    Die Zusatzbl?tter k?nnen Sie von dieser Seite downloaden: www.hs-merseburg.de/bewerbung

    WiSe 2023/24

     

    Soziale Arbeit

    Kultur- und Medienp?dagogik

    30% nach Durchschnittsnote

    1,5

    1,7

    10% nach Wartesemestern

    7 WS

    7 WS

    60 % fachspezifisches Auswahlverfahren

    44 Punkte

     

    36 Punkte

     

    Sie haben eine Durchschnittsnote, keinen NC. Ein NC entsteht jedes Jahr im Auswahlverfahren neu und dr┨ckt aus, welche Durchschnittsnote (Hochschulzugangsberechtigung), wie viele Wartesemester (Zeiten ohne Einschreibung seit Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung) oder wie viele Punkte nach dem fachspezifischen Auswahlverfahren die letzte zugelassene Person aufweist.

    Mit einer Durchschnittsnote von 2,7 sind C ohne Wartesemester oder Praxiserfahrung C Ihre Chancen auf eine Zulassung f┨r den Studiengang "Soziale Arbeit" nicht gut.

    Die Vergabe der Studienpl?tze erfolgt (nach Abzug der Vorabquoten, z.B. f┨r H?rtef?lle) in drei Hauptquoten:

    • 30% der Studienpl?tze nach der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung vergeben werden,
    • 10% nach Wartesemestern und
    • 60% der Studienpl?tze im fachspezifischen Auswahlverfahren.

    Im fachspezifischen Auswahlverfahren erhalten die Bewerber*innen Punkte (insgesamt max. 90 Punkte) f┨r folgende Kriterien:

    • Note/Ergebnis der Hochschulzugangsberechtigung f┨r das gew?hlte 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 (max. 50 Punkte)
    • Art einer abgeschlossene Berufsausbildung oder Berufst?tigkeit in einem anerkannten Ausbildungsberuf, die ┨ber die fachspezifische Eignung Auskunft gibt (max. 15 Punkte)
    • Besondere Vorbildungen, praktische T?tigkeiten, au?erschulische Leistungen oder au?erschulische Qualifikationen, die ┨ber die fachspezifische Eignung Auskunft geben (max. 25 Punkte)

     

    Beispiel: Eine Bewerberin hat die Fachhochschulreife mit der Durchschnittsnote 2,5 erworben (= 35 Punkte) und anschlie?end eine 3-j?hrige Berufsausbildung zur Gesundheits-und Kinderkrankenpflegerin absolviert (= 5 Punkte). Nach Abschluss der Ausbildung war sie in diesem Beruf ein Jahr hauptberuflich t?tig (= 6 Punkte). In fachspezifischen Auswahlverfahren erh?lt sie daf┨r 46 Punkte.  

    Wenn in zulassungsbeschr?nkten Studieng?ngen nach Abschluss des Vergabe- und des Nachr┨ckverfahrens noch Studienpl?tze frei sind, werden diese im Losverfahren vergeben.

    Ein gesonderter Antrag ist hierf┨r nicht notwendig.

    Bewerbungen, die nach Ende der Bewerbungsfrist eingegangen sind, k?nnen nur am Losverfahren teilnehmen, nicht jedoch am Haupt- und Nachr┨ckverfahren.

    Ja, beachten Sie aber, dass Zulassungen in h?here Fachsemester nur m?glich sind, wenn

    a) hinreichend anrechenbare Leistungen aus dem bisherigen 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 f┨r den Quereinstieg in das gew┨nschte Fachsemester vorliegen und

    b) Studienpl?tze im gew┨nschten Fachsemester frei sind.

     

    Die Bachelorstudieng?nge beginnen regul?r im Wintersemester. F┨r den Quereinstieg zum Sommersemester (2. oder 4. Fachsemester) k?nnen Sie sich bis zum 15.01. bewerben. Bewerbungsfrist f┨r das Wintersemester (3. oder 5. Fachsemester) ist der 15.07.
     

    Bitte haben Sie Verst?ndnis daf┨r, dass die Pr┨fung der Anrechenbarkeit von Leistungen aus dem bisherigen 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 erst im Rahmen der Studienplatzbewerbung erfolgt und keine Vorabausk┨nfte gegeben werden k?nnen.
     

    Wir empfehlen dringend, im Vorfeld der Bewerbung ein Beratungsgespr?ch mit der Allgemeinen Studienberatung sowie mit der jeweiligen Studienfachberatung zu f┨hren.

    Bei zulassungsbeschr?nkten Bachelorstudieng?ngen gibt es f┨r Zweitstudienbewerber*innen eine Vorabquote (3% der Studienpl?tze), d.h. Sie nehmen nicht am fachspezifischen Auswahlverfahren teil. Die Note Ihres Schulabschlusses, Wartesemester oder studiengangspezifische Erfahrungen z?hlen in diesem Fall also nicht.

    Gibt es mehr Zweitstudienbewerber*innen als verf┨gbare Pl?tze, wird die Rangfolge der Bewerber*innen aus dem Ergebnis der Abschlusspr┨fung des Erststudiums (4 Punkte f┨r ?sehr gut^, 3 f┨r ?gut^ usw.) und dem Grad der Bedeutung der Gr┨nde f┨r das Zweitstudium (1-11 Punkte) ermittelt.

    Das Studierendensekretariat ben?tigt daher von Ihnen zus?tzlich zu den ┨blichen Bewerbungsunterlagen eine formlose Begr┨ndung f┨r die Notwendigkeit des Zweitstudiums.

    Einen berufsbegleitenden Studiengang Soziale Arbeit bietet die 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 derzeit nicht an.

    Wenn Sie neben dem 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 einer Berufst?tigkeit in Teilzeit nachgehen wollen, besprechen Sie gern mit der Studien(fach)beratung, wie Sie dies mit dem 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 vereinbaren k?nnen. Z.B. haben Sie die M?glichkeit, ein individuelles Teilzeitstudium (gem?? ′ 10 der Rahmenstudien- und -Pr┨fungsordnung) zu beantragen. Studierende in Teilzeit absolvieren pro Semester in der Regel nur die H?lfte der Module (Lehrveranstaltungen und Pr┨fungen) im Vergleich zum Vollzeitstudium und die Regelstudienzeit verl?ngert sich entsprechend. Sie integrieren sich jedoch in den Studien- und Vorlesungsbetrieb des Vollzeitstudiums.

    In der Studiengangsdatenbank ?Hochschulkompass^ k?nnen Sie Studieng?nge nach unterschiedlichen Kriterien (Studienform, Fach, Ort etc.) filtern und damit gezielt nach berufsbegleitenden Studieng?ngen suchen: https://www.hochschulkompass.de/home.html Berufsbegleitende Studieng?nge ?Soziale Arbeit^ bieten in der n?heren Umgebung von Merseburg beispielsweise die Hochschule Mittweida und die Evangelische Hochschule Dresden an. 
     

    Fragen zu Masterstudieng?ngen

    Ja, sofern Sie bis zum Ende der Bewerbungsfrist bereits mind. 140 von 180 ECTS-Punkten (bzw. bei siebensemestrigen Bachelorstudieng?ngen 170 von 210 ECTS-Punkten) erreicht haben.

    Bewerber*innen, die das Bachelorstudium noch nicht abgeschlossen haben, bewerben sich mit der vorl?ufigen Durchschnittsnote gem?? der Leistungs┨bersicht (ausgestellt vom Pr┨fungsamt der jeweiligen Hochschule).

    In der Online-Bewerbung tragen Sie bei ?嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 und Beruf^ einfach im Feld Pr┨fungsdatum das voraussichtliche Datum Ihres Abschlusses ein. Bei Pr┨fungsstatus w?hlen Sie ?angemeldet^ und bei Gesamtnote ?Zeugnis liegt noch nicht vor^.

    Das Abschlusszeugnis des Bachelorstudiums m┨ssen Sie sp?testens bis zum 30.06. (bei Studienbeginn zum Sommersemester) bzw.  bis zum 31.12. (bei Studienbeginn zum Wintersemester) nachreichen.   

    F┨r die meisten Masterstudieng?nge nicht. Nur f┨r den Masterstudiengang "Informationsdesign und Medienmanagement" (M.A.) ist ein Motivationsschreiben (eine Seite DIN A4) Pflicht.

    Bitte f┨llen Sie f┨r das Auswahlverfahren das ?Zusatzblatt Angewandte Sexualwissenschaft^ aus und legen Sie es Ihrer Bewerbung bei.

    Die Punktvergabe im Auswahlverfahren nimmt die Auswahlkommission vor. Sie tragen im Zusatzblatt nur ein, welche spezifischen Qualifikationen und Berufs- bzw. Praxiserfahrung Sie haben und f┨gen die entsprechenden Nachweise daf┨r an (z.B. Praktikumsbest?tigung, Teilnahmebescheinigung an Fort-und Weiterbildungen). Die Nachweise k?nnen bei der Online-Bewerbung hochgeladen werden. Sollten die Nachweise nicht elektronisch vorliegen, k?nnen diese auch postalisch zugesendet werden.

    Bitte lassen Sie die Spalte ?Punkte^ frei.

    Bei den meisten Masterstudieng?ngen der 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 handelt es sich um Vollzeitstudieng?nge.

    Die Masterstudieng?nge "Angewandte Sexualwissenschaft" (M.A.) und ?Sexologie^ (M.A.) sind jedoch berufsbegleitende bzw. Teilzeitstudieng?nge und bei den Masterstudieng?ngen "Informationsdesign und Medienmanagement" (M.A.) und "Chemie-und Umweltingenieurwesen" (M.Eng.) k?nnen Sie w?hlen, ob Sie sich f┨r ein Vollzeitstudium oder f┨r ein Teilzeitstudium einschreiben.

    Wenn Sie in einem der Vollzeitmasterstudieng?nge neben dem 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 einer Berufst?tigkeit in Teilzeit nachgehen wollen, besprechen Sie gern mit der Studien(fach-)beratung, wie Sie dies mit dem 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 vereinbaren k?nnen. Z.B. haben Sie  die M?glichkeit, ein individuelles Teilzeitstudium (gem?? ′ 10 der Rahmenstudien- und -Pr┨fungsordnung) zu beantragen. Studierende in Teilzeit absolvieren pro Semester in der Regel nur die H?lfte der Module (Lehrveranstaltungen und Pr┨fungen) im Vergleich zum Vollzeitstudium und die Regelstudienzeit verl?ngert sich entsprechend. Sie integrieren sich jedoch in den Studien- und Vorlesungsbetrieb des Vollzeitstudiums. Es handelt sich hier also nicht unbedingt um ?arbeitnehmerfreundliche^ Lehrveranstaltungszeiten.

    Das kommt darauf an, ob es sich um einen zulassungsbeschr?nkten oder um einen zulassungsfreien Studiengang handelt.

    Die Zulassung zu mehreren Studieng?ngen ist m?glich, wenn von beiden Hochschulen best?tigt wird, dass ein gleichzeitiges 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 an beiden Hochschulen m?glich ist (Parallelstudium).

    In zulassungsbeschr?nkten Studieng?ngen ist zus?tzlich zu pr┨fen, ob in dem gew┨nschten Studiengang keine andere Studienbewerberin oder kein anderer Studienbewerber vom Erststudium

    ausgeschlossen wird und ob Kapazit?ten vorhanden sind.

    Wenn Sie an einer anderen Hochschule bereits in einem Studiengang mit Zulassungsbeschr?nkung immatrikuliert sind, d┨rfen Sie an der 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 nur dann zus?tzlich f┨r einen weiteren Studiengang mit Zulassungsbeschr?nkung immatrikuliert werden, wenn dadurch kein anderer Bewerber oder keine andere Bewerberin vom Erststudium ausgeschlossen wird und wenn der Abschluss des zweiten 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利s das Erststudium sinnvoll erg?nzt. Hierzu ist die Stellungnahme des Pr┨fungsausschusses (begr┨ndeter Antrag) des jeweiligen Fachbereiches einzuholen.

    Die 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 nimmt Bewerbungen mit ausl?ndischen Studienabschl┨ssen nicht direkt entgegen, sondern l?sst Sie durch uni-assist vorpr┨fen.

    Wenn Sie Ihren Bachelorabschluss (oder einen anderen berufsqualifizierenden Hochschulabschluss)  nicht an einer deutschen Hochschule erworben haben, reichen Sie Ihre Bewerbung bitte ┨ber uni-assist ein. N?here Informationen zur Bewerbung ┨ber uni-assist finden Sie hier: /studium/vor-dem-studium/internationale-studieninteressierte/

    Bitte beachten Sie, dass uni-assist ca. 4-6 Wochen f┨r die Pr┨fung Ihrer Dokumente ben?tigt und daher die Bewerbungsfrist bei uni-assist fr┨her endet als an der 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利.

    Die Bewerbungsfrist f┨r das Wintersemester ist bei uni-assist i.d.R. f┨r zulassungsbeschr?nkte Masterstudieng?nge der 15.05. und f┨r zulassungsfreie Masterstudieng?nge der 31.08. eines jeden Jahres.

    Fragen zu Auslandssemestern und Praktika

    Im Allgemeinen ist die Anrechnung nicht m?glich. Sprechen Sie allerdings gezielt mit den Verantwortlichen Ihres Studiengangs ┨ber Ihre individuelle Situation.

    Im Allgemeinen ist die Anrechnung nicht m?glich. Sprechen Sie allerdings gezielt mit den Verantwortlichen Ihres Studiengangs ┨ber Ihre individuelle Situation.

    Informationen zum Thema Auslandssemester und Praktikum im Ausland finden Sie auf der Seite: /international-office

    Die Webseite gibt einen ?berblick zu Partnerhochschulen der 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利, finanziellen F?rderungsm?glichkeiten, Bewerbungsfristen und Ansprechpartnern f┨r Auslandsaufenthalte.

    Sie k?nnen sich auch an die jeweiligen Auslandsbeauftragten in Ihrem Fachbereich wenden:

    Die 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利 unterh?lt zahlreiche Kooperationen zu Partnerhochschulen. Es sind daher im Allgemeinen ausreichend Pl?tze f┨r interessierte Studierende vorhanden.

    Es gibt sehr viele verschiedene F?rderm?glichkeiten, z.B. Erasmus+ f┨r Aufenthalte in Europa und DAAD-PROMOS f┨r Aufenthalte au?erhalb Europas. Das International Office ber?t Sie gern zu den jeweils passenden F?rderm?glichkeiten: /international-office.

            

    Ja, es gibt auch Praktikumsstipendien f┨r Absolventen f┨r einen Zeitraum von 3-26 Wochen. Das International Office ber?t Sie gern hierzu: /international-office

    Kurz erkl?rt: Vor dem 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利

    Schritt f┨r Schritt ins 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利                                  

    Datenschutzhinweis

    Wenn Sie unsere YouTube-Videos abspielen, werden Informationen ┨ber Ihre Nutzung von YouTube an den Betreiber in die USA ┨bertragen und unter Umst?nden gespeichert.

    b975c5cf7b764d9e4ab645866ce2dbd1

    Das Bewerbungsportal der 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利

    Datenschutzhinweis

    Wenn Sie unsere YouTube-Videos abspielen, werden Informationen ┨ber Ihre Nutzung von YouTube an den Betreiber in die USA ┨bertragen und unter Umst?nden gespeichert.

    7721e606205f982a391cdfcaef70e40d

     

     

    So funktioniert die Onlinebewerbung der 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利

    Datenschutzhinweis

    Wenn Sie unsere YouTube-Videos abspielen, werden Informationen ┨ber Ihre Nutzung von YouTube an den Betreiber in die USA ┨bertragen und unter Umst?nden gespeichert.

    b6dad8d362322cdd57142a401346d79e

    Besonderheiten bei der Bewerbung f┨r Master und NC-Studieng?nge

    Datenschutzhinweis

    Wenn Sie unsere YouTube-Videos abspielen, werden Informationen ┨ber Ihre Nutzung von YouTube an den Betreiber in die USA ┨bertragen und unter Umst?nden gespeichert.

    5282011d21de2d683114c25c0384ed1d

    Kurz erkl?rt: Im 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利

    Die Portale der 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利                               

    Portale f┨r das 嶄忽怎白科同_怎科覆減14魁-誘廣*郊利

    Datenschutzhinweis

    Wenn Sie unsere YouTube-Videos abspielen, werden Informationen ┨ber Ihre Nutzung von YouTube an den Betreiber in die USA ┨bertragen und unter Umst?nden gespeichert.

    3289018cd30f07fafb4e9b0844fcec05

    Studienorganisation: HIS Studienverwaltung

    Datenschutzhinweis

    Wenn Sie unsere YouTube-Videos abspielen, werden Informationen ┨ber Ihre Nutzung von YouTube an den Betreiber in die USA ┨bertragen und unter Umst?nden gespeichert.

    29517227e750aee4a5e4379d213316f5

     

     

    Studienstart: Estes Log-In ins Home-Portal

    Datenschutzhinweis

    Wenn Sie unsere YouTube-Videos abspielen, werden Informationen ┨ber Ihre Nutzung von YouTube an den Betreiber in die USA ┨bertragen und unter Umst?nden gespeichert.

    873f755ca1deba29db728cb4e20f0768

    Studienorganisation: HIS Pr┨fungsverwaltung

    Datenschutzhinweis

    Wenn Sie unsere YouTube-Videos abspielen, werden Informationen ┨ber Ihre Nutzung von YouTube an den Betreiber in die USA ┨bertragen und unter Umst?nden gespeichert.

    7cf2b53c1bb35756708be36fbdf151c2

    Studienorganisation: HIS Einf┨hrungsvideo

    Datenschutzhinweis

    Wenn Sie unsere YouTube-Videos abspielen, werden Informationen ┨ber Ihre Nutzung von YouTube an den Betreiber in die USA ┨bertragen und unter Umst?nden gespeichert.

    fe5d682b6d5513c9f6c7f79a829c2eff

    How to register for exams                                                                  

    Datenschutzhinweis

    Wenn Sie unsere YouTube-Videos abspielen, werden Informationen ┨ber Ihre Nutzung von YouTube an den Betreiber in die USA ┨bertragen und unter Umst?nden gespeichert.

    3100169c454802e1267c6ad585124644
    Nach oben